Beratungsangebot / Preise


Fragehoroskop - Stundenastrologie*

CHF 120.-

Medizinische Stundenastrologie mit Ernährungshinweisen und Zeitplan**

CHF 200.-

Geburtsastrologie und generelle Lebensberatung. Grunddeutung des Horoskops inkl. dem Geburtsherrscher
Sie erhalten eine individuelle schriftliche Analyse.*

CHF 400.-

Temperamentsanalyse. ohne Geburtsherrscher
Sie erhalten eine individuelle schriftliche Analyse.*

CHF 200.-

Jahresprognosen - Nur möglich, wenn bereits eine Radixdeutung besteht.
Sie erhalten eine individuelle schriftliche Analyse.*

CHF 200.-
 

Terminberechnungen (Elektionen): Berechnung eines günstigen Termins für ein Projekt oder Unternehmen

CHF 800.-

Beratung - Alle Bereiche der traditionellen Astrologie
Telefonische oder persönliche Beratung pro Stunde (Abrechnungsintervall pro 5 min.)

 CHF 100.-




*Beratungsgespräch (falls gewünscht) siehe Beratungstarif

Es besteht auch die Möglichkeit in Euro zu zahlen. (Tageskurs)

** Das medizinische Stundenhoroskop kann  bei akuten Situationen weiterhelfen. So hat der Arzt oder Heilpraktiker ein wertvolles zusätzliches Diagnosewerkzeug zur Verfügung, das selbstverständlich durch Anamnese und Untersuchung ergänzt werden muss. Der Astrologe hat ein wertvolles Werkzeug in der Hand, um allgemeine Hinweise auf Krankheiten und prinzipielle Störungen geben zu können und so in Zusammenarbeit mit einem Arzt oder Heilpraktiker zur Heilung des Klienten beitragen kann. Kritisch wird die Sache, wenn man als Astrologe versucht, selbst zu behandeln, womöglich sogar über die reine „Ferndiagnose“ des Stundenhoroskops. Das ist bis zu einem gewissen Grad selbstverständlich möglich, sofern es sich um Hinweise zur Ernährung oder Lebensweise handelt. Das Verschreiben von homöopathische, spagyrischen oder phytotherapeutischen Mittel rein anhand des Horoskops muss allerdings skeptisch betrachtet werden. Eine gute Anamnese und grundlegendes medizinisches Wissen sind auf jeden Fall Voraussetzungen, für eine derartige Beratung. Würden Sie, wenn Sie ein Problem mit ihrem Auto hätten, einen Astrologen anrufen und dann entsprechend der Anweisungen des Astrologen (der selber womöglich noch nie die Motorhaube eines Autos offen gehabt hat) selbst an ihrem Auto herum schrauben? Ich denke nicht. Wenn ihnen der Astrologe aber wertvolle Hinweise geben kann, wo das Problem liegen könnte und sie gehen damit in eine Autowerkstatt, so hat der Mechaniker einen Hinweis, wo er suchen kann. Oder der Mechaniker ist selber auf „Auto-Astrologie“ spezialisiert und verwendet Stundenhoroskope als „Abkürzung“ um das Problem zu finden. Im Endeffekt muss er das dann aber immer noch direkt am Auto überprüfen, um es reparieren zu können. Medizinische Astrologie war niemals als Ferndiagnose gedacht. Die alten Astrologen-Ärzte haben ihre Patienten immer gesehen und untersucht. So waren z.B. Puls- und Urindiagnostik wesentliche Bestandteile der medizinischen Untersuchung und das Horoskop stellte einen Bestandteil dar. Einen sehr wichtigen Bestandteil, aber nicht die alleinige Diagnose.